Deprecated: Function eregi() is deprecated in /opt/users/www/joseff25web54/html/includes/functions.php on line 20
Projekt: Josef Felder
Im Bundestag 1957 - 69
zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2.2 in der Großen Koalition unter Kiesinger
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3. Josef Felder als Bundestagsabgeordneter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3.1 Tätigkeit im Bundestag
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3.2 Mitglied im Verteidigungsausschuss
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3.3 Teilnahme an NATO-Tagungen und Reisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3.4 Zustimmung zu den Notstandsgesetzen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Startseite
 

Kindheit und Jugend
 
Weimarer Republik
 
Im Nationalsozialismus
 
Der Südostkurier
 
Chefredakteur des Vorwärts
 
Im Bundestag 1957 - 69
 
Im Unruhestand
 
Radikalismus in der BRD
 

Archiv
 
Gästebuch
 
Impressum
 

3.3 Teilnahme Josef Felders an NATO-Tagungen und Reisen


hier
Josef Felder (vierter von rechts) beim Empfang der NATO-Parlamentarier in Mannheim, 1969

Vollbild (422 kb)

hier
Reise Josef Felders (vierter von rechts) als NATO-Parlamentarier nach Neapel und Brüssel, 1969

Vollbild (255 kb)


Josef Felder nahm im Zuge seiner Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Verteidigungsausschusses an einigen Tagungen und Reisen der NATO teil, unter anderem war er 1968/69 an den NATO-Beratungen in Brüssel über den Harmel-Plan beteiligt. Der Harmel-Plan legte eine neue Aufgabenbeschreibung der westlichen Verteidigungsgemeinschaft, die unter anderem die Strategie der „flexible response“ zur NATO-Militärdoktrin machte, fest.


hier
NATO-Parlamentarier in Washington: General der USA mit Josef Felder, Jul 1961

Vollbild (433 kb)


Eine sehr interessante Erfahrung war für Josef Felder mit Sicherheit auch die Nord-Atlantikreise der NATO-Parlamentarier im Juli 1961. Er war Mitglied der internationalen Delegation aus Franzosen, Engländern, Niederländern, Dänen, Belgiern, Kanadiern, Griechen und Deutschen, die eine Rundreise durch die USA machte.


hier
Josef Felder (links) mit dem Wehrbeauftragten des Bundestages, Vize-Admiral von Heye und Parlamentskollegen im amerikanischen Infanterie-Zentrum in Fort Benning, Jul 1961

Vollbild (301 kb)


Zunächst wurde den Teilnehmern der NATO-Reise im amerikanischen Infanterie-Zentrum in Fort Benning (Georgia) die Ausbildung der Eliteeinheiten gezeigt. Außerdem beinhaltete das Programm der Delegation unter anderem Besuche bei den verschiedenen Basen an der kalifornischen Küste, wo ihr beispielsweise mächtige, versenkbare Atomraketen gezeigt wurden. Der Wunsch, dass solche Waffen niemals angewendet werden sollten, wurde hierbei bekräftigt.


hier
Josef Felder (zweiter von links) mit Natoparlamentariern beim Treffen mit John F. Kennedy im Weißen Haus in Washington, 21.07.1961

Vollbild (286 kb)

hier
Josef Felder (vierter von links) mit Natoparlamentariern im Weißen Haus, 21.07.1961

Vollbild (325 kb)


Den Höhepunkt der Reise bildete ein Empfang im Weißen Haus beim damaligen Präsidenten John F. Kennedy. Hierbei war Josef Felder wie auch die übrigen deutschen Teilnehmer erstaunt über die zwanglose und herzliche Art, mit der die Besucher von John F. Kennedy empfangen wurden.


Verfasserin: Anja Ruisinger


Literatur:
Josef Felder. Warum ich Nein sagte. Reinbek bei Hamburg, 2002 (vgl. S. 201)
Josef Felder, Hans Dichgans, Johann Cramer, Emilie Kiep-Altenloh. Abgeordnete des Deutschen Bundestages Aufzeichnungen und Erinnerungen Band 1. Boppard am Rhein, Harald Boldt Verlag (vgl. S. 67- 77)

Navigation:
Startseite
Kapitelübersicht

Josef-Felder-Tour

Nächster Text
Letzter Text

Druckversion

Navigation:
Startseite
Kapitelübersicht

Josef-Felder-Tour

Nächster Text
Letzter Text

Druckversion

<!-- </body> -->